Frickingen-Altheim-Wintersulgen siegt beim Oberschwäbischen Jugend-Blasmusik Festival 2018

Foto: Ingo Rack, Rack-Fotografie

Das Oberschwäbische Jugend-Blasmusik Festival findet jedes Jahr in einem der Blasmusik-Kreisverbände Biberach, Bodenseekreis, Ravensburg und Sigmaringen statt. Dort trifft dann die "Creme de la creme" der Jugendorchester Oberschwabens und der Sieger des Vorjahres in musikalischem Wettstreit zueinander. Diese messen sich nicht nur in der Perfektion der musikalischen Ausführungen der Stücke, sondern auch im Unterhaltungswert "Show-Faktor" und der Kreativität der Jungmusiker.

Jedes Orchester muss ein Pflichtstück und ein Selbstwahlstück vortragen. Eine Jury, die unter anderem aus den vier Kreisverbandsjugendleitern besteht, sowie das Publikum bewerten die Vorträge der Kapellen und bestimmen so die Reihenfolge der Siegerwertungen.

Das Festival findet immer im Oktober statt und wird seit 2007 abwechselnd in einem der vier Kreisverbände ausgetragen. Der Kreisverband Sigmaringen organisierte in diesem Jahr die Wettbewerb der in der Stadthalle Pfullendorf ausgetragen wurde.

Die Wertungen ergaben folgende Platzierungen:

Zwei 4. Plätze gehen an Jugendkapelle Baltringen (KV Biberach) und Jugendkapelle BEATZ (Aulendorf - KV Ravensburg)

3. Platz - Jugendorchester Pfullendorf

2. Platz - Jugendkapelle Fortissigmo der Stadtkapelle Sigmaringen

1. Platz - Jugendkapelle Frickingen-Altheim-Wintersulgen (KV Bodenseekreis)

 

Im Südkurier erschien ein Artikel zu diesem Event

https://www.suedkurier.de/region/linzgau/pfullendorf/Sieg-fuer-junge-Blasmusiker-aus-Frickingen;art372570,9941084

Bilder von Ingo Rack von dieser Veranstaltung:

www.jugendblasmusikfestival.de/?bilder


« vorherige Nachricht

Die nächsten Termine

Vereinsverwaltung

Partner

Kreismusikfest 2019

Nach oben